Gesundheit:

Der Begriff Gesundheit wird von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) wie folgt definiert:

Der Zustand von völligen körperlichen, geistigen, seelischen und sozialen Wohlbefinden.“

Gesundheit wird hier nicht als das Fehlen von Krankheit definiert, sondern wird sehr viel weiter gefasst    

Osteopathie: eine andere Vision der Gesundheit ...  

Als Teil der Komplementär- und Alternativmedizin liegt der Osteopathie ein ganzheitliches Gesundheitskonzept und Menschenbild zu Grunde.

Ungleichgewichte in unserer Gesundheit, Krankheiten und andere Symptome haben eine Historie. Immer einzeln, hinterlassen diese im Laufe der Jahre in unseren Körper Informationen: Einschränkungen und wiederkehrender Stress, körperliche  und  emotionelle Chocks hinterlassen Abdrücke im Körper, die eines Tages wiederum eine Krankheit hervorrufen können.

Aber es ist möglich mit der Osteopathie diese Abdrücke im Körper aufzufinden und zu behandeln, damit jeder wieder zurück in die Gesundheit finden oder diese bewahren kann. 

Der Osteopath kann dem Menschen helfen seine Gesundheit im Sinne der WHO wieder zu erlangen. Der Leitsatz der Osteopathen lautet:     

Nur das Gewebe weiß“

Die Osteopathie erlaubt, mit den Händen Mobilitätsstörungen, die Gesundheit und Wohlbefinden beeinträchtigen, in den verschiedenen Systemen des Körpers zu erkennen und zu behandeln. Jede Mobilitätseinschränkung eines  Gewebes (Muskeln, Bänder, Faszien, Knochen) kann eine Störung des gesundheitlichen Gleichgewichts nach sich ziehen.

Die osteopathische Behandlung beruht auf den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen und passt sich jedem Patienten entsprechend seiner körperlichen und psychischen Beschaffenheit an.

Die Osteopathie ist eine der Schulmedizin komplementäre Medizin. Durch die ihr eigene Geisteshaltung und Therapie ermöglicht die Osteopathie dem Patienten, sein "Kapital" Gesundheit in die eigene Hand zu nehmen und dadurch Autonomie und Eigenverantwortung zu gewinnen. Gleichermaßen Geisteswissenschaft und Heilkunst entspricht die Osteopathie den Erwartungen der Patienten und einem echten Bedürfnis der Bevölkerung.

In den letzten Jahren hat die Osteopathie eine starke Entwicklung erfahren: In Frankreich wenden sich ihr jährlich 300.000 neue Patienten zu. 20 Millionen Menschen wurden schon behandelt. Deutschland ist dabei, diese Entwicklung rasant nachzuvollziehen.

Startseite
Definition
Prinzipien
Grenzen der Ostepahtie
Philosophie
Geschichte
Kontakt
Anfahrt
Impressum
Datenschutzerklärung
Jedermannserklärung